Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Terrorangriff auf Hotel in Burkina Faso beendet - 126 Geiseln befreit
Nachrichten Brennpunkte Terrorangriff auf Hotel in Burkina Faso beendet - 126 Geiseln befreit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:36 16.01.2016
Drei der Angreifer seien getötet worden, erklärte der französische Botschafter, Gilles Thibault. Quelle: Stringer/dpa
Anzeige
Ouagadougou

Die Sicherheitskräfte in Burkina Faso haben das von mutmaßlichen Islamisten in ihre Gewalt gebrachte Luxushotel zurückerobert und 126 Geiseln befreit. Drei Angreifer seien tot und 33 der Geiseln verletzt, sagte der Innenminister. Einige aus dem Hotel befreite Menschen würden noch verhört. Die Angreifer hatten das bei Ausländern und Diplomaten beliebte „Hotel Splendid“ und das gegenüber liegende Restaurant „Cappuccino“ in der Hauptstadt in ihre Gewalt gebracht. Laut der US-Organisation Site bekannte sich die Terrorgruppe Al-Kaida im Islamischen Maghreb zu der Attacke.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Sicherheitskräfte in Burkina Faso haben das von mutmaßlichen islamistischen Terroristen in ihre Gewalt gebrachte Luxushotel gestürmt und 126 Geiseln befreit.

16.01.2016

Terrorangst in Burkina Fasos Hauptstadt Ouagadougou: Bei einem Anschlag haben mutmaßliche Islamisten knapp zwei Dutzend Menschen getötet und in einem Luxushotel zahlreiche Geiseln genommen.

16.01.2016

Teheran (dpa) – Irans Außenminister Mohammed Dschawad Sarif sowie Atomchef Ali Akbar Salehi haben in der Nacht Teheran in Richtung Wien verlassen.

16.01.2016
Anzeige