Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Thüringer AfD-Fraktion erstattet Strafanzeige gegen Minister Maas
Nachrichten Brennpunkte Thüringer AfD-Fraktion erstattet Strafanzeige gegen Minister Maas
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:12 10.08.2015
Berlin

Die Thüringer AfD-Landtagsfraktion hat in der Affäre um die inzwischen eingestellten Landesverrats-Ermittlungen gegen Blogger von Netzpolitik.org Strafanzeige gegen Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) erstattet.

Die Abgeordneten der rechtskonservativen Partei werfen Maas Strafvereitelung vor. Der Minister habe „die gutachterliche Klärung des Vorliegens eines Staatsgeheimnisses“ offensiv durch eine entsprechende Anweisung zu verhindern versucht, heißt es in dem Schreiben, das nach Angaben einer Sprecherin am Montag an die Berliner Staatsanwaltschaft geschickt wurde. Dies spreche für „vorsätzliche Sabotage des Ermittlungsverfahrens“.

Der Generalbundesanwalt hatte zuvor mitgeteilt, dass die Ermittlungen wegen Landesverrats eingestellt wurden. Zuvor war in einer rechtlichen Einschätzung des Bundesjustizministeriums die Auffassung vertreten worden, bei den von den Bloggern veröffentlichten Dokumenten handele es sich nicht um ein Staatsgeheimnis. Diese Einschätzung ersetzte ein von dem Ermittler zuvor angefordertes externes Gutachten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Blog veröffentlicht ein Dokument aus dem Verfassungsschutz. Das ist normalerweise kein allzu großer Aufreger. Doch diesmal ermittelt der Generalbundesanwalt. Der Fall wird im Sommerloch zur Staatsaffäre. Fortsetzung folgt.

17.08.2015

Blutiges Familiendrama in Texas: Erst klettert ein Mann durch ein Fenster ins Haus, dann legt er seinen Opfern Handschellen an und streckt sie mit Kopfschüssen nieder. Die Gemeinde ist entsetzt.

10.08.2015

Knapp drei Wochen nach dem Verschwinden einer Familie im niedersächsischen Drage sucht die Polizei auch mit Hilfe von „Aktenzeichen XY...

10.08.2015