Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Tierquäler attackieren Passanten: Prozessbeginn
Nachrichten Brennpunkte Tierquäler attackieren Passanten: Prozessbeginn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:05 05.10.2017
Vor dem Landgericht München II müssen sich ein 30-Jähriger und ein 25-Jähriger verantworten. Quelle: Peter Kneffel
Anzeige
München

Zwei mutmaßliche Tierquäler, die zwei einschreitende Passanten malträtiert haben sollen, müssen sich von heute an wegen gefährlicher Körperverletzung vor dem Landgericht München II verantworten.

Die beiden 30 und 25 Jahre alten Männer aus Puchheim bei Fürstenfeldbruck sollen am 10. September 2016 einen zur Kugel zusammengekauerten Igel über die Straße gerollt haben. Als ein Beobachter sie aufforderte, das Tier in Ruhe zu lassen, soll der 30-Jährige sofort auf ihn eingeschlagen haben. Als der zweite Passant seinem Freund helfen wollte, hätten ihn die beiden Angeklagten niedergeschlagen und mit Füßen getreten. Der 30-Jährige soll es gewesen sein, der ihm auch noch mit einem Messer in die Schulter stach. Auch ein Nachbar, der schlichten wollte, sei verletzt worden. Für den Prozess sind fünf Tage anberaumt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der katalanische Regierungschef Carles Puigdemont ist nicht bereit, die Ausrufung der Unabhängigkeit von Spanien aufzugeben.

05.10.2017

Die Polizei hat in Frankfurt/Main erneut eine Weltkriegsbombe unschädlich gemacht.

05.10.2017

Am Mittag wird klar sein, wer in diesem Jahr mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet wird. Im vergangenen Jahr hatte überraschend der Musiker Bob Dylan die prestigeträchtige Auszeichnung bekommen.

05.10.2017
Anzeige