Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Tillerson übt heftige Kritik am Atomabkommen mit dem Iran
Nachrichten Brennpunkte Tillerson übt heftige Kritik am Atomabkommen mit dem Iran
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:52 20.04.2017
Anzeige
Washington

Mit harschen Worten hat US-Außenminister Rex Tillerson das Atomabkommen des Westens mit dem Iran kritisiert. Der Deal erfülle nicht das Ziel, das Land von der Entwicklung von Atomwaffen abzuhalten. „Er verzögert nur das Erreichen des Ziels des Irans, eine Nuklearmacht zu werden“, sagte Tillerson in Washington. Zahlreiche andere Bedrohungen durch den Iran würden in dem Abkommen außer Acht gelassen, fügte er hinzu. Die USA seien dabei, die Politik des Irans in all ihren Facetten unter die Lupe zu nehmen. Danach würden Entscheidungen getroffen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am zweiten Tag seines Irak-Besuchs will Außenminister Sigmar Gabriel Gespräche mit kurdischen Politikern führen und Hilfsgüter für vom IS befreite Gebiete übergeben.

20.04.2017

In der türkischen Metropole Istanbul ist es am vierten Abend in Folge zu Protesten gegen das Verfassungsreferendum von Staatschef Recep Tayyip Erdogan gekommen.

20.04.2017

China will heute vom neuen Weltraumbahnhof Wenchang auf der südchinesischen Insel Hainan seinen ersten Raumfrachter ins All schicken.

20.04.2017
Anzeige