Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Tochter von NSU-Opfer Kubasik schildert Verdächtigungen

München Tochter von NSU-Opfer Kubasik schildert Verdächtigungen

Die Tochter des Dortmunder NSU-Opfers Mehmet Kubasik hat vor dem Oberlandesgericht München die Folgen des Mordes und der anschließenden Verdächtigungen auf die Familie geschildert.

Voriger Artikel
Schütze in Einkaufszentrum bei New York tot gefunden
Nächster Artikel
150 Grenzschützer in Bangladesch zum Tode verurteilt

Elif (r) und Gamze Kubasik, die Ehefrau und die Tochter des am 4. April 2006 ermordeten Dortmunders Mehmet Kubasik. Foto: Federico Gambarini/Archiv

München. Die Tochter des Dortmunder NSU-Opfers Mehmet Kubasik hat vor dem Oberlandesgericht München die Folgen des Mordes und der anschließenden Verdächtigungen auf die Familie geschildert. Sie berichtete vom Verdacht, ihr Vater sei in Drogenhandel und Organisierte Kriminalität verstrickt gewesen.

Es habe entsprechend Tuscheleien und Anfeindungen gegen alle Angehörigen gegeben. „Ich weiß, dass man mich gefragt hat, ob mein Vater Drogen verkauft“, sagte die 28 Jahre alte Pharmazeutisch-Technische Assistentin. Man habe sie gefragt, ob ihr Vater mit der verbotenen Kurden-Partei PKK zu tun gehabt habe oder mit der Mafia. Sie sei auch nach Beziehungen ihres Vaters mit anderen Frauen gefragt worden. Sie habe alles verneint. Ihr selbst, aber auch ihrer Mutter Elif gehe es weiter schlecht.

Laut Anklage erschossen die Neonazi-Terroristen Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos den Kioskbesitzer Kubasik am Mittag des 4. April 2006. Dem „Nationalsozialistischen Untergrund“ (NSU) werden neun Morde an türkisch- und griechischstämmigen Menschen sowie an einer Polizistin vorgeworfen. Beate Zschäpe ist als Mittäterin angeklagt.

Pressemitteilung zur Anklageerhebung

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brennpunkte
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den April 2018 zu sehen!

Die CDU sollte nach Ansicht des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther die Hälfte ihrer Führungsposten mit Frauen besetzen. Richtig so?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr