Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Tod nach Krebs-Therapie: Ermittler nehmen Wirkstoff ins Visier
Nachrichten Brennpunkte Tod nach Krebs-Therapie: Ermittler nehmen Wirkstoff ins Visier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 26.08.2016
Anzeige
Mönchengladbach

Nach dem Tod von drei Patienten einer alternativen Krebs-Praxis am Niederrhein konzentrieren sich die Ermittler auf den Behandlungs-Wirkstoff „3-Bromopyruvat“. Möglicherweise sei der Stoff verunreinigt oder nicht richtig dosiert gewesen, sagte Oberstaatsanwalt Axel Stahl in Mönchengladbach. Der Heilpraktiker und Praxisinhaber, gegen den ermittelt wird, habe den Wirkstoff aber verwenden dürfen. Insgesamt seien 69 Patienten der Praxis gestorben. Die Ermittler prüfen, ob es einen Zusammenhang zwischen den Todesfällen und einer Behandlung mit dem Präparat gegeben hat.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Oscar Pistorius kann noch mal aufatmen. Zunächst droht ihm kein höheres Strafmaß. Doch die Staatsanwaltschaft könnte noch die nächsthöhere Instanz anrufen.

27.08.2016

Rom (dpa) - Italien ehrt die Erdbebenopfer mit einem Staatsbegräbnis. Wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtet, werden zur Trauerfeier morgen in der Stadt Ascoli ...

26.08.2016

Das Eingreifen türkischer Panzer in Syrien bringt die Großmächte unter Druck. Die Türken nehmen die mit den USA verbündete Kurdenmilizen unter Feuer. Viel Gesprächsstoff in Genf.

26.08.2016
Anzeige