Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Tödlicher Rad-Unfall: Verursacher genießt diplomatische Immunität
Nachrichten Brennpunkte Tödlicher Rad-Unfall: Verursacher genießt diplomatische Immunität
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:59 15.06.2017
Anzeige
Berlin

Ein Diplomat, der in Berlin einen tödlichen Rad-Unfall verursacht hat, muss nicht mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen. Diplomaten seien uneingeschränkt vor Strafverfolgung geschützt, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Der Diplomat hatte am Dienstagabend im absoluten Halteverbot geparkt und plötzlich die Tür aufgerissen. Der Radfahrer konnte nicht mehr ausweichen, prallte gegen die Tür und verletzte sich schwer am Kopf. Gestern starb der 55-Jährige in einem Krankenhaus. Laut Polizei trug er keinen Helm.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die politischen Spannungen sind groß in den USA. Nach den Schüssen auf einen Kongressabgeordneten der Republikaner rufen führende Politiker zur Einigkeit auf.

15.06.2017

Der aus Nordkorea freigelassene US-Student Otto Warmbier hat während seiner Haft in dem kommunistischen Land eine „ernste neurologische Verletzung“ erlitten.

15.06.2017

An seinem 71. Geburtstag wird Trump eine Aufmerksamkeit zuteil, die ihn lange begleiten wird. Sonderermittler Robert Mueller, der Akribische, soll den US-Präsidenten selbst ins Visier genommen haben. Der Vorwurf: mögliche Behinderung der Justiz.

15.06.2017
Anzeige