Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Tödlicher Streit auf Oktoberfest: Schläger auf der Flucht
Nachrichten Brennpunkte Tödlicher Streit auf Oktoberfest: Schläger auf der Flucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:55 29.09.2018
Polizisten untersuchen auf dem Oktoberfestgelände am Augustiner-Zelt den Tatort. Quelle: Sven Hoppe
München

Bei einem Streit auf dem Münchner Oktoberfest ist ein Mann tödlich verletzt worden. Wie die Polizei über Twitter mitteilte, waren am Freitagabend im Außenbereich eines Festzeltes zwei Männer aneinandergeraten.

Der eine streckte den anderen nieder und verletzte ihn so schwer, dass er kurz darauf starb. Der Täter flüchtete. Die Polizei fahndete zunächst vergeblich nach dem Schläger und sucht nun Zeugen, die den Streit am Augustiner-Zelt beobachtet haben.

Bei dem Opfer handle es sich um einen 58-jährigen Deutschen aus dem Münchner Umland, sagte eine Polizeisprecherin in einem Video, das die „Bild“-Zeitung veröffentlichte. In einem weiteren Video auf der Internetseite der Münchner „tz“ sagte die Sprecherin, vermutlich seien bei der Tat keine Waffe und auch kein Maßkrug im Spiel gewesen. Mehr Details wollten die Ermittler zunächst nicht bekanntgeben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine schwer verletzte Schildkröte fährt nach einer Panzeroperation mit einem Lego-Rollstuhl durch die Klinik des Maryland-Zoos in Baltimore.

29.09.2018

Unbekannte Hacker haben sich Zugang zu fast 50 Millionen Facebook-Profilen verschafft. Wie weit sie das ausnutzten, ist bisher unklar.

29.09.2018

Die jüngsten Erdbeben und der dadurch ausgelöste Tsunami auf der indonesischen Insel Sulawesi haben mindestens 30 Menschen das Leben gekostet.

29.09.2018