Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Tote bei Selbstmordanschlag in Kabuler Diplomatenviertel
Nachrichten Brennpunkte Tote bei Selbstmordanschlag in Kabuler Diplomatenviertel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:26 21.11.2012
Kabul

Aufständische haben erstmals seit zwei Monaten wieder einen Selbstmordanschlag in der afghanischen Hauptstadt Kabul verübt. Ein Attentäter riss einen afghanischen Wachmann am US-Militärcamp Eggers im Diplomatenviertel mit in den Tod. Ein Weiterer wurde verletzt, sagte Kabuls Vize-Polizeichef. Zuvor hätten Wachmänner einen anderen Attentäter erkannt und erschossen, bevor dieser sich in die Luft sprengen konnte. Beide Angreifer hätten Uniformen des afghanischen Sicherheitsdienstes getragen, der das Lager schützt. Die Taliban bekannten sich zu der Tat.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Immer mehr qualifizierte Vollzeitbeschäftigte in Deutschland arbeiten nach einem Zeitungsbericht für einen Niedriglohn.

22.11.2012

Keine Waffenruhe in Nahost: Militante Palästinenser im Gazastreifen haben die Raketenangriffe auf Israel fortgesetzt.

21.11.2012

Immer mehr qualifizierte Vollzeitbeschäftigte in Deutschland arbeiten für einen Niedriglohn. Das schreibt die „Saarbrücker Zeitung“.

21.11.2012