Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Tote und Verletzte bei Anschlag in Kurdenmetropole Diyarbakir
Nachrichten Brennpunkte Tote und Verletzte bei Anschlag in Kurdenmetropole Diyarbakir
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 10.05.2016
Anzeige
Istanbul

Bei einem Autobombenanschlag auf Sicherheitskräfte in der südosttürkischen Kurdenmetropole Diyarbakir sind drei Menschen getötet worden. 45 weitere seien verletzt worden, darunter zwölf Polizisten, berichtete die Agentur DHA unter Berufung auf den Gouverneur. Unter den Verletzten seien auch Zivilisten und festgenommene Kämpfer der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK. Der Sprengsatz wurde an einem parkenden Auto platziert und explodierte, als ein Polizeibus vorbeifuhr, wie CNN Türk berichtet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bestürzung sitzt tief in Grafing: Vier Männer werden am Bahnhof Opfer einer blindwütigen Tat. Ein 56-Jähriger stirbt, drei Männer werden verletzt, als ein 27-Jähriger auf sie einsticht. Der Täter hatte offenbar psychische Probleme.

17.05.2016

„Simarik“-Sänger Tarkan hat seine langjährige Freundin Pinar Dilek aus Duisburg geheiratet. Das bestätigte das türkische Management des Musikers der dpa.

10.05.2016

Immer wieder werden Menschen in Bahnhöfen auf das Gleis gestoßen, verprügelt oder erstochen.

17.05.2016
Anzeige