Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Tote und Verletzte in Ägypten
Nachrichten Brennpunkte Tote und Verletzte in Ägypten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:52 06.07.2013
Kairo

In Ägypten haben sich Anhänger und Gegner des vom Militär gestürzten Präsidenten Mohhamed Mursi erneut schwere Straßenschlachten geliefert. Dabei kamen laut staatlichem Fernsehen landesweit mindestens 17 Menschen ums Leben. 315 weitere wurden verletzt. Die meisten Opfer gab es in der Hafenstadt Alexandria, wo allein 12 Menschen starben und weitere 200 verletzt wurden. Unterdessen nahmen Sicherheitskräfte in Kairo den stellvertretenden Führer und Hauptfinanzier der Muslimbruderschaft fest. Ihm wird Anstachelung zur Gewalt vorgeworfen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) ist nach Befürchtungen eines führenden BA-Verwaltungsratmitglieds für eine neue Wirtschaftskrise finanziell nicht gerüstet.

06.07.2013

Der Schauspieler, Musiker und Autor Ulrich Tukur freut sich sehr über den Jacob-Grimm-Preis Deutsche Sprache 2013.

06.07.2013

Süd- und Nordkorea haben Gespräche über die Zukunft des seit April geschlossenen Industrieparks von Kaesong aufgenommen.

06.07.2013