Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Touristenboot bei Sturm in Antalya gesunken
Nachrichten Brennpunkte Touristenboot bei Sturm in Antalya gesunken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 03.09.2016
Anzeige
Istanbul

Bei schweren Regenfällen und Sturm ist in der südtürkischen Urlauberprovinz Antalya ein Touristenboot gesunken. 73 Menschen seien gerettet worden, meldet die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Darunter seien auch Ausländer. Ihre Nationalität war zunächst nicht bekannt. Ein Überlebender sagte, auf dem seien rund 80 Menschen gewesen. Auf einmal sei das das Boot gekentert alle ins Meer gestürzt. Anadolu berichtete, einige Überlebende seien ins Krankenhaus gebracht worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei Gefechten im Osten und Südosten der Türkei sind nach offiziellen Angaben mindestens 15 Soldaten und zahlreiche PKK-Kämpfer getötet worden.

03.09.2016

Nach den Erdogan-Anhängern zeigen nun die Erdogan-Gegner Flagge: Zehntausende Kurden demonstrierten in Köln. Das Gesicht von PKK-Chef Öcalan ist dabei allgegenwärtig.

03.09.2016

Im Frachtraum eines Containerschiffs brennt es. Zwei Löschversuche scheitern. Nun kann die Hamburger Feuerwehr aufatmen. Der Einsatz dürfte sich aber noch hinziehen.

03.09.2016
Anzeige