Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Trotz Pilotenstreiks: Ryanair fliegt in Niederlanden
Nachrichten Brennpunkte Trotz Pilotenstreiks: Ryanair fliegt in Niederlanden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:52 10.08.2018
Anzeige
Eindhoven

Trotz des eintägigen Pilotenstreiks bei Ryanair sollen in den Niederlanden alle Flüge der irischen Fluggesellschaft planmäßig erfolgen. Das kündigte Ryanair an. Auf den Strecken sollen ausländische Piloten eingesetzt werden. Gestern Abend hatte ein niederländisches Gericht eine Klage des Billigfliegers gegen den Streik abgewiesen. Die Richter hatten Ryanair aber nicht untersagt, mit ausländischen Piloten den Streik zu brechen. Die niederländische Pilotengewerkschaft will wie Gewerkschaften in anderen europäischen Ländern einen Tarifvertrag mit besseren Arbeitsbedingungen erreichen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist seit Jahren ein Reizthema. Neue Rekordzahlen liefern den Oberbürgermeistern weitere Argumente. Die Zahl ausländischer Kindergeldempfänger ist in den ersten sechs Monaten 2018 stark angewachsen. Betrugsfälle häufen sich, der Handlungsdruck wächst.

10.08.2018
Brennpunkte Einsturz von Gebäuden - Weitere Nachbeben auf Lombok

Auf der indonesischen Ferieninsel Lombok sind nach dem verheerenden Erdbeben vom Sonntag durch ein Nachbeben mindestens drei Menschen ums Leben gekommen.

10.08.2018

Nach dem Böschungsbrand an der wichtigen ICE-Schnellstrecke zwischen Köln und Frankfurt fährt auch der Regionalverkehr wieder planmäßig.

10.08.2018
Anzeige