Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Trump: Nordkorea würde Angriff auf Guam bereuen
Nachrichten Brennpunkte Trump: Nordkorea würde Angriff auf Guam bereuen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:32 11.08.2017
Anzeige
Washington

Nordkorea würde laut US-Präsident Donald Trump einen militärischen Angriff auf das US-Außengebiet Guam bereuen. Er hoffe, dass Nordkorea in Gänze die Tragweite von dem verstehe, was er gesagt habe, betonte Trump in seinem Urlaubsquartier in Bedminster, New Jersey. Wenn Nordkoreas Staatschef Kim Jong Un Guam attackiere, dann werde er das bereuen. Den Aufruf von Bundeskanzlerin Angela Merkel zur Mäßigung bei der Wortwahl schlug Trump aus. Merkel sei eine sehr gute Freundin. Möglicherweise habe sie sich auf Deutschland bezogen. Auf die USA habe sie sich sicherlich nicht bezogen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie ist dieser US-Präsident zu deuten? Was will Trump wirklich, was ist - am Rande einer Weltkrise - nur knalliger Bluff? Nach einer bemerkenswerten Darbietung an seinem Urlaubsort in Bedminster und einem dröhnenden Tweet vom Freitag ist klar: Man weiß es nicht.

11.08.2017

Nach dem Krieg der Worte ist im Atomkonflikt zwischen Nordkorea und den USA die Zeit der Diplomatie angebrochen. „Die US-Bemühungen sind von der Diplomatie getrieben.

11.08.2017

Ein tonnenschwerer Müllwagen begräbt fünf Menschen in einem Auto unter sich. Eine Familie mit zwei Kindern und eine Jugendliche sterben. Den Helfern bietet sich ein Bild des Grauens.

11.08.2017
Anzeige