Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Trump richtet scharfe Worte an Nordkorea
Nachrichten Brennpunkte Trump richtet scharfe Worte an Nordkorea
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 30.06.2017
Washington

US-Präsident Donald Trump hat sich in scharfen Worten an Nordkorea gewandt. Das „Zeitalter der strategischen Geduld“ mit Pjöngjang sei vorüber, dieser Ansatz sei gescheitert. Das sagte Trump bei einem gemeinsamen Auftritt mit dem südkoreanischen Präsidenten Moon Jae In. Die USA behielten sich das Recht vor, sich selbst und ihre Verbündeten zu verteidigen. Der Konflikt mit dem kommunistisch regierten Land gilt als einer der weltweit gefährlichsten. Nordkorea treibt gegen internationalen Widerstand ein Atom- und Raketenprogramm voran.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Helmut Kohl hat Deutschland geprägt wie kaum ein anderer Politiker. Als Kanzler der Einheit hat er sich in die Geschichtsbücher geschrieben. Aber es gab auch Abgründe. Politisch wie privat.

30.06.2017

Das Schiff, das den Sarg von Helmut Kohl auf dem Rhein nach Speyer bringen wird, blickt auf eine lange Geschichte zurück. Die „Mainz“ stand lange im Dienste der Bundesregierung.

30.06.2017

Dass Altkanzler Kohl in Speyer und nicht in Ludwigshafen beerdigt werden soll, hat viele überrascht. In der Domstadt hat er sich eine besondere Grabstelle ausgesucht.

30.06.2017