Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Tsipras dankt Helfern im Katastrophengebiet
Nachrichten Brennpunkte Tsipras dankt Helfern im Katastrophengebiet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 30.07.2018
Athen

Eine Woche nach den verheerenden Bränden hat der griechische Regierungschef Alexis Tsipras die betroffenen Regionen im Osten Athens besucht und sich erschüttert gezeigt. „Danke“ sagte er immer wieder freiwilligen Helfern, Feuerwehrleuten, Polizisten und Soldaten, die Tage lang an den Löscharbeiten und der Suche nach den Opfern in den verbrannten Ferienhäusern teilgenommen hatten. Nach einer vorläufigen Bilanz der griechischen Feuerwehr sind 91 Menschen ums Leben gekommen. Es gibt außerdem weiter zahlreiche Vermisste.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr als vier Jahre nach dem Verschwinden von Flug MH370 sollte es jetzt den großen „Abschlussbericht“ geben. Doch die Hoffnung der Angehörigen, endlich Antworten zu bekommen, wird enttäuscht. Sie haben nur einen kleinen Erfolg.

30.07.2018

Polens Regierende wollen den Justizstreit um die Zwangspensionierung oberster Richter auf ein Verfahren vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) hinauslaufen lassen.

30.07.2018

Ein Fünfjähriger ist Baden-Württemberg von zu Hause ausgerissen und mit dem Zug an einen See gefahren.

30.07.2018