Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Tsunami erreicht nach Erdbeben Neuseeland
Nachrichten Brennpunkte Tsunami erreicht nach Erdbeben Neuseeland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 13.11.2016
Anzeige
Wellington

Nach dem Erdbeben in Neuseeland rollt ein Tsunami auf die Inseln zu. Die erste Welle habe die Küste der Südinsel erreicht, teilte der Zivilschutz mit. Über Stunden könnten weitere Wellen auflaufen, die erste Welle müsse nicht die größte sein. Über die Stärke des Bebens gibt es unterschiedliche Angaben - zwischen 7,9 und 7,5. Nach ersten Berichten hat es wohl erhebliche Sachschäden angerichtet. Meldungen über Tote gibt es bisher nicht. Die Erde bebt in Neuseeland häufig, weil hier zwei Erdplatten aufeinanderstoßen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die zweitgrößte Stadt Neuseelands, Christchurch, wird immer wieder von Erdbeben erschüttert. Eines der verheerendsten ist knapp sechs Jahre her - wichtige Fakten dazu: - Das Beben am 22.

13.11.2016

Neuseeland liegt am sogenannten „Ring of Fire“ (Ring aus Feuer) rund um den Pazifik. In dieser hufeisenförmigen Zone befindet sich etwa die Hälfte aller aktiven Vulkane weltweit.

13.11.2016

In Neuseeland hat ein Erdbeben nach ersten Berichten wohl erhebliche Sachschäden angerichtet.

13.11.2016
Anzeige