Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Türkei: Akademiker nach regierungskritischer Petition festgenommen
Nachrichten Brennpunkte Türkei: Akademiker nach regierungskritischer Petition festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:27 15.01.2016
Anzeige
Istanbul

Nach der Unterzeichnung einer Petition mit scharfer Kritik am Vorgehen der türkischen Regierung in den Kurdengebieten sind mindestens 18 Akademiker festgenommen worden. Zu den Festnahmen sei es in Kocaeli östlich von Istanbul und in Bursa gekommen, meldet die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Die Staatsanwaltschaft werfe den Wissenschaftlern unter anderem „Propaganda für eine Terrororganisation“ vor. Gemeint ist die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK, gegen die die Armee mit einer Offensive vorgeht. US-Botschafter John Bass äußerte sich besorgt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für die syrischen Flüchtlinge hat die Aktion eines Landrates aus Bayern wenig gebracht. Stundenlang sitzen die 31 Männer im Bus nach Berlin. Mit großen Erwartungen. Dann kommt die Ernüchterung. Am Freitag geht es wieder zurück.

22.01.2016

„Flüchtlinge raus?“ Aus dem Schwimmbad in Bornheim schon. Zumindest die Männer. Bei ihnen soll eine „Botschaft“ ankommen. Genauso umstritten ist das Aus für einen Rosenmontagszug am Niederrhein.

22.01.2016

Russlands nächstes Raumschiff heißt „Föderation“. Eine Fachjury habe sich auf diesen Namen geeinigt und Vorschläge wie „Gagarin“ und „Vektor“ abgelehnt, teilte der Raketenbauer Energija in Moskau mit.

15.01.2016
Anzeige