Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Türkei: Erdogan lässt tausende Einrichtungen schließen
Nachrichten Brennpunkte Türkei: Erdogan lässt tausende Einrichtungen schließen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:47 25.07.2016
Anzeige
Istanbul

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat nach dem Putschversuch und der Ausrufung des Ausnahmezustands die Schließung von 2341 Einrichtungen im Land angeordnet. Darunter seien Schulen, gemeinnützige Institutionen, Gewerkschaften und medizinische Zentren, teilte die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu mit. Regierungsvertretern zufolge haben alle von der Schließung betroffenen Einrichtungen Verbindungen zur Gülen-Bewegung. Erdogan beschuldigt den in den USA lebenden Prediger Fethullah Gülen, den Putschversuch in der Nacht zum 16. Juli angezettelt zu haben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Über den Dienst Katwarn können Behörden, Feuerwehren oder Unwetterzentralen die Bevölkerung direkt vor Gefahrenlagen warnen.

25.07.2016

Der Attentäter von München soll sich viel mit Computer-„Ballerspielen“ beschäftigt und den Attentäter des Amoklaufs von Winnenden verherrlicht haben.

25.07.2016

Der neue britische Außenminister Boris Johnson hat vor den Vereinten Nationen seinen Plan für eine aktivere weltpolitische Rolle Großbritanniens bekräftigt.

25.07.2016
Anzeige