Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Türkei lässt 370 Vereine wegen Terrorverdachts schließen
Nachrichten Brennpunkte Türkei lässt 370 Vereine wegen Terrorverdachts schließen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 11.11.2016
Anzeige
Istanbul

De Türkei hat 370 Vereine wegen Terrorverdachts vorübergehend schließen lassen. Den meisten werde eine Verbindung zur verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK oder zu der Bewegung um den in den USA lebenden Prediger Fethullah Gülen vorgeworfen, teilte das Innenministerium in Ankara mit. Die türkische Führung macht Gülen für den Putschversuch vom 15. Juli verantwortlich. Es sei festgestellt worden, dass die geschlossenen Einrichtungen eine „Gefahr für die nationale Sicherheit“ darstellten, hieß es weiter. Welche Vereine genau betroffen sind, geht aus der Mitteilung nicht hervor.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Sorgen um Afghanistan werden immer größer. Am Tag nach dem tödlichen Anschlag auf das deutsche Generalkonsulat erschießt die Bundeswehr in Masar-i-Scharif zwei Männer - angeblich Zivilisten.

11.11.2016

Lange schienen die Deutschen in Afghanistan eine Art Sympathievorschuss zu genießen. Dann greifen die Taliban das Konsulat in Masar-i-Scharif an. Was hat sich geändert? Und was können die Deutschen nun tun?

11.11.2016

Die Tarifverhandlungen für das Zugpersonal der Deutschen Bahn sind in Bonn fortgesetzt worden.

11.11.2016
Anzeige