Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Türkei legt sich mit Brüssel und Berlin an
Nachrichten Brennpunkte Türkei legt sich mit Brüssel und Berlin an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 01.08.2016
Anzeige
Berlin

Der Ton zwischen Ankara, Brüssel und Berlin wird immer schärfer. Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu stellte den Flüchtlingspakt zwischen der EU und seinem Land infrage und forderte ultimativ die versprochene Visumfreiheit für Türken. Damit biss er in Brüssel und Berlin aber auf Granit. Gleichzeitig verschärften sich die Spannungen mit Deutschland: Ankara bestellte den deutschen Gesandten ins Außenministerium ein - aus Protest dagegen, dass Präsident Recep Tayyip Erdogan nicht per Videoschalte zu seinen Anhängern in Köln sprechen durfte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das US-Militär hat Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat in Libyen angegriffen. Das teilte Pentagon-Sprecher Peter Cook mit.

01.08.2016

Seit dem Pakt der EU mit der Türkei im März kommen deutlich weniger Flüchtlinge nach Griechenland. Doch Ankara sieht eine wichtige Bedingung des Abkommens nicht erfüllt - und droht mit seinem Ende.

03.08.2016

Seit dem Pakt der EU mit der Türkei im März kommen deutlich weniger Flüchtlinge nach Griechenland. Doch Ankara sieht eine wichtige Bedingung des Abkommens nicht erfüllt - und droht mit seinem Ende.

08.08.2016
Anzeige