Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Türkei will Streit mit Moskau nach Kampfjet-Abschuss ausräumen
Nachrichten Brennpunkte Türkei will Streit mit Moskau nach Kampfjet-Abschuss ausräumen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 27.06.2016
Anzeige
Moskau

Die Türkei will den Konflikt mit Russland nach dem Abschuss eines russischen Kampfjets beilegen. Nach Angaben des Kremls schrieb Präsident Recep Tayyip Erdogan dem russischen Staatschef Wladimir Putin, die Zerstörung der Maschine Ende November im syrischen Grenzgebiet sei keine Absicht gewesen. Ein Pilot war dabei getötet worden. Auf die russische Forderung nach einer Entschuldigung antwortete Erdogan so: „Ich möchte der Familie des getöteten russischen Piloten noch einmal mein Mitgefühl und mein tiefes Beileid aussprechen und sage Entschuldigung“, so die offizielle russische Übersetzung.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In einer Frankfurter Einkaufsstraße hat es eine Explosion in einem Café gegeben. Mehrere Menschen seien dabei am Nachmittag verletzt worden, wie die Polizei mitteilte.

27.06.2016

Eine Hyäne hat einen schlafenden Jungen im südafrikanischen Krüger-Nationalpark angegriffen und schwer verletzt.

27.06.2016

Im Namen von mehreren Politikern, Menschenrechtlern, Anwälten und Prominenten haben zwei Hamburger Rechtsanwältinnen den türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip ...

27.06.2016
Anzeige