Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Türkische Behörden verhindern Gay-Pride-Marsch in Istanbul
Nachrichten Brennpunkte Türkische Behörden verhindern Gay-Pride-Marsch in Istanbul
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:02 25.06.2017
Anzeige
Istanbul

Die türkischen Behörden haben die 15. Schwulen- und Lesbenparade in der Metropole Istanbul mit einem hohen Polizeiaufgebot verhindert. Nach einem Verbot der Demonstration hielten Sicherheitskräfte die Aktivisten davon ab, sich auf der zentralen Einkaufsstraße Istiklal zu versammeln und setzte in den Seitenstraßen vereinzelt Tränengas ein. Nach Angaben der Organisatoren feuerte die Polizei auch mit Gummigeschossen auf Demonstranten. Mehrere Menschen wurden in Polizeigewahrsam genommen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Feuerkatastrophe mit vermutlich 79 Toten in London stoßen die britischen Behörden auf immer mehr gefährliche Hochhäuser.

25.06.2017

Die türkischen Behörden haben die 15. Schwulen- und Lesbenparade in der Metropole Istanbul mit einem hohen Polizeiaufgebot verhindert.

25.06.2017

Wie holt man drei Monate vor der Wahl einen gigantischen Rückstand auf? Die SPD hofft, dass Martin Schulz sein Bauchgefühl wiederfindet. Beim Parteitag in Dortmund hilft ihm einer, der früher mal das Sieger-Gen hatte.

25.06.2017
Anzeige