Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Türkische Führung reagiert mit harter Hand auf Putschversuch
Nachrichten Brennpunkte Türkische Führung reagiert mit harter Hand auf Putschversuch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 17.07.2016
Anzeige
Istanbul

Während die Menschen in der Türkei das Scheitern der Putschisten feiern, geht der Staatsapparat rigide gegen Soldaten und Richter vor. Die Zahl der Festnahmen erhöhte sich auf rund 6000 und werde sich noch erhöhen, sagte Justizminister Bekir Bozdag laut staatlicher Nachrichtenagentur Anadolu. Erdogan beruft sich für seinen scharfen Kurs auf große Unterstützung in der Bevölkerung: Nach dem Umsturzversuch gingen insgesamt rund vier Millionen Menschen in der Türkei aus Protest gegen die Putschisten auf die Straßen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tausende Bürger in der Türkei feiern das Scheitern des Umsturzversuchs, der Staatsapparat geht derweil gegen Militärs und Richter vor. Präsident Erdogan will die Putschisten hart bestrafen - und nimmt auch das Wort Todesstrafe in den Mund.

17.07.2016

Der Putschversuch in der Türkei wird sich nach Einschätzung des israelischen Ministerpräsidenten nicht negativ auf den Versöhnungsprozess mit Israel auswirken.

18.07.2016

Nach dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei ist die Zahl der Festnahmen nach Angaben der Regierung auf rund 6000 gestiegen.

17.07.2016
Anzeige