Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte UN-Beauftragter: Noch erhebliche Differenzen bei Syrien-Gesprächen
Nachrichten Brennpunkte UN-Beauftragter: Noch erhebliche Differenzen bei Syrien-Gesprächen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:20 14.03.2016
Anzeige
Genf

Bei den Syrien-Friedensgesprächen gibt es nach Angaben des UN-Sonderbeauftragten Staffan de Mistura noch erhebliche Differenzen zwischen den Konfliktparteien. Deshalb werde er sich in den kommenden Tagen weiterhin nur separat mit den Vertretern der Regierung und der Opposition treffen, sagte De Mistura in Genf. Dort nahm er kurz vor dem fünften Jahrestag des Syrien-Konflikts die Anfang Februar ausgesetzten Friedensgespräche wieder auf. Zunächst traff er sich mit einer Regierungs-Delegation. Die Gespräche sollen den Weg zu einer politischen Lösung für den blutigen Konflikt bahnen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein mehr als 16 Meter langer Pottwal ist auf der bei Touristen beliebten indonesischen Insel Bali am Strand angespült worden. Fischer fanden das tote Säugetier, wie Lokalmedien berichten.

14.03.2016

Zusammen wollen die Raumfahrtagenturen Esa und Roskosmos die Mars-Forschung vorantreiben. Mit ihrem ExoMars-Projekt gehen sie der Frage nach, ob es auf dem Roten Planeten Leben gab oder gibt. Doch auch nach dem erfolgreichen Start kann die Mission noch scheitern.

15.03.2016

Rund 8,4 Millionen Kinder leiden einem UN-Bericht zufolge unter dem seit fünf Jahren andauernden Bürgerkrieg in Syrien.

14.03.2016
Anzeige