Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte UN: Hunderte tote Zivilisten bei Sturm auf Mossuls Altstadt
Nachrichten Brennpunkte UN: Hunderte tote Zivilisten bei Sturm auf Mossuls Altstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:32 24.06.2017
Mitglieder der irakischen Anti-Terroreinheit CTS verhören nahe der Altstadt von Mossul einen Mann, der verdächtigt wird, der IS-Terrormiliz anzugehören. Quelle: Andrea Dicenzo
Kairo

Während der Offensive irakischer Truppen gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in der Altstadt Mossuls sind nach Schätzungen der Vereinten Nationen Hunderte Zivilisten getötet oder verletzt worden.

Es gebe Berichte, wonach Tausende bis Zehntausende Einwohner als lebende Schutzschilde missbraucht würden, sagte die UN-Koordinatorin für humanitäre Hilfe im Irak, Lise Grande. Hunderte Unbeteiligte, darunter Kinder, seien erschossen worden.

Irakische Truppen hatten am zurückliegenden Sonntag mit der Offensive auf die dicht besiedelte Altstadt Mossuls begonnen. Das Zentrum ist das letzte Gebiet der Stadt, das noch unter der Herrschaft des IS steht. Grande zufolge sind noch immer 100 000 bis 150 000 Zivilisten in dem umkämpften Viertel gefangen.

Der Irak hatte im vergangenen Herbst mit der Offensive auf die wichtigste Stadt des Landes unter Kontrolle des IS begonnen. Nach der Befreiung des Ostteils Mossuls begannen die Streitkräfte im Februar mit dem Sturm auf West-Mossul.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Brennpunkte Passwörter von Abgeordneten - Cyber-Angriff auf Londoner Parlament

Wieder eine Cyber-Attacke in Großbritannien. Dieses Mal traf es das Parlament. Wollten Hacker Passwörter von Abgeordneten verkaufen?

24.06.2017

Anderthalb Wochen nach dem verheerenden Feuer im Londoner Grenfell Tower haben Experten an mindestens 27 Hochhäusern in Großbritannien leicht entflammbare Außenfassaden entdeckt.

24.06.2017

Rund 650 Menschen haben in Hamburg laut Polizei für eine Änderung der weltweiten Flüchtlingspolitik demonstriert.

24.06.2017