Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte UN-Sicherheitsrat beruft Sondersitzung zu Nordkorea ein
Nachrichten Brennpunkte UN-Sicherheitsrat beruft Sondersitzung zu Nordkorea ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 29.08.2017
New York

Nach dem jüngsten Raketentest Nordkoreas hat der UN-Sicherheitsrat eine Sondersitzung einberufen. Das bestätigten die Vereinten Nationen in New York. Trotz harter Sanktionen hatte Nordkorea eine Rakete über den Norden Japans hinweg in Richtung Pazifik gefeuert und dafür harsche internationale Kritik geerntet. UN-Generalsekretär Antonio Guterres verurteilte den Raketentest. Der Abschuss bedrohe Sicherheit und Stabilität in der Region und verkleinere den Handlungsspielraum für Gespräche, erklärte er in New York. Der Test verletze die UN-Resolutionen gegen Pjöngjang.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der nach Jahrzehnten in den Tiroler Bergen gefundene deutsche Alpinist hat vor seinem Tod in Rheinland-Pfalz gelebt. Die Herkunft des Mannes konnte von der Polizei bestätigt werden.

29.08.2017

Nach dem neuen nordkoreanischen Raketentest hat Bundesaußenminister Sigmar Gabriel eine „rigorose“ Umsetzung der beschlossenen Wirtschaftssanktionen gegen das ostasiatische Land gefordert.

29.08.2017

Auch schärfere UN-Sanktionen wirken sich nicht auf Nordkoreas Raketenprogramm aus - das Land macht unbeeindruckt weiter. Beim jüngsten Test fliegt eine Rakete über Japan. Im Visier dürfte Pjöngjang jedoch hauptsächlich die USA haben.

29.08.2017