Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte UN-Sicherheitsrat verabschiedet Friedensplan für Syrien
Nachrichten Brennpunkte UN-Sicherheitsrat verabschiedet Friedensplan für Syrien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:42 18.12.2015
Anzeige
New York

Der UN-Sicherheitsrat hat einen neuen Friedensplan für Syrien verabschiedet. Die 15 Mitglieder des mächtigsten UN-Gremiums billigten einstimmig eine Resolution, nach der schon im Januar Gespräche über einen Waffenstillstand und die Bildung einer Übergangsregierung beginnen sollen. Vorherige UN-Resolutionen hatten sich bislang nur mit humanitären Fragen befasst oder scheiterten am Veto Russlands und Chinas. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier bezeichnete die Einigung als „schwere Geburt“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Plan ist ehrgeizig - und jetzt auch verbindlich: Die wichtigsten Mächte im UN-Sicherheitsrat haben sich auf einen Friedensplan für Syrien geeinigt. Trotzdem wird das nächste Jahr „nicht einfacher werden“, meint Bundesaußenminister Steinmeier.

25.12.2015

Der Plan ist ehrgeizig - und jetzt auch verbindlich: Die wichtigsten Mächte im UN-Sicherheitsrat haben sich auf einen Friedensplan für Syrien geeinigt. Trotzdem wird das nächste Jahr „nicht einfacher werden“, meint Bundesaußenminister Steinmeier.

19.12.2015

Große Syrien-Konferenz in New York: Mit einer neuen UN-Resolution soll jetzt Druck gemacht werden, damit die Gespräche zwischen Assad-Regime und Opposition endlich in Gang kommen. Aber allen ist klar: Es wird auch 2016 schwierig bleiben.

26.12.2015
Anzeige