Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte UN: Situation für 13 Millionen Menschen katastrophal
Nachrichten Brennpunkte UN: Situation für 13 Millionen Menschen katastrophal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:12 31.10.2017
New York

Trotz der Fortschritte im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat ist die Lage für die Bevölkerung in Syrien nach UN-Angaben weiterhin katastrophal. 13 Millionen Menschen benötigten innerhalb des Landes humanitäre Hilfe, sagte UN-Nothilfekoordinator Mark Lowcock. Fast drei Millionen Menschen lebten in für humanitäre Helfer nur schwer erreichbare Gegenden. „Die UN und unsere Partner setzen in Syrien weiterhin eine der größten humanitären Einsätze der Welt um.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Brennpunkte Kein Showdown in Barcelona - Das vergebliche Warten auf Puigdemont

Der Unabhängigkeitsdrang der Katalanen hat Spanien in die tiefste Krise seit 40 Jahren gestürzt. Doch im Epizentrum des Konflikts in Barcelona ist nicht viel von dem Drama zu spüren. Der abgesetzte Lokalpräsident Puigdemont soll in Belgien sein.

30.10.2017

Es hat gekracht am Verhandlungstisch. Nun bemühen sich Union, FDP und Grüne sichtlich darum, die Wogen zu glätten - selbst beim Streitthema Sicherheit. Aber Cannabis-Witzchen können nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Lage vertrackt bleibt.

30.10.2017

Ein ICE der Deutschen Bahn ist auf dem Weg von München nach Berlin mit einem Wildschwein zusammengestoßen.

30.10.2017