Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte UN-Sitzung zu mutmaßlichem Gas-Angriff in Syrien endet ergebnislos
Nachrichten Brennpunkte UN-Sitzung zu mutmaßlichem Gas-Angriff in Syrien endet ergebnislos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 05.04.2017
Anzeige
New York

Die Sitzung des UN-Sicherheitsrats zum mutmaßlichen Giftgasangriff in Syrien ist ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Zu einer Abstimmung über eine von den USA, Frankreich und Großbritannien eingebrachte Resolution kam es nicht. Im Entwurf der zweiseitigen Resolution wurde der vermutete Angriff scharf verurteilt und eine rasche Aufklärung gefordert. Sanktionen sah er aber nicht vor, sondern drohte diese nur ohne die Nennung von Namen an.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Nationale Sicherheitsrat der USA berät den US-Präsidenten in wichtigen Fragen der Außen- und Sicherheitspolitik.

05.04.2017

Mehrfach sind in Syriens Bürgerkrieg Gebiete mit Giftgas angegriffen worden. Internationale Experten machten die Regierung und den IS verantwortlich. Auch im neuen Fall fällt der Verdacht auf Damaskus.

05.04.2017

Nach zwei Morden in Endingen und Kufstein sucht die Polizei einen Mehrfachtäter - bislang ohne Erfolg. Nun veröffentlicht sie ein Phantombild. Ob das wirklich den Täter zeigt, ist aber fraglich.

05.04.2017
Anzeige