Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte UN: Syrische Regierung hat mindestens zweimal Chemiewaffen eingesetzt
Nachrichten Brennpunkte UN: Syrische Regierung hat mindestens zweimal Chemiewaffen eingesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:02 25.08.2016
Anzeige
New York

Im syrischen Bürgerkrieg hat die Regierung in Damaskus einer Untersuchung der Vereinten Nationen zufolge mindestens zweimal Chemiewaffen eingesetzt. Die Terrormiliz IS habe in dem Konflikt in mindestens einem Fall Senfgas angewendet, heißt es in dem bislang unveröffentlichten Bericht der Vereinten Nationen und der Organisation für das Verbot chemischer Waffen. Die USA verurteilten den „schrecklichen anhaltenden Einsatz von Chemiewaffen durch Syrien“, wie UN-Botschafterin Samantha Power sagte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach fast vier Jahren Verhandlungen haben sich die kolumbianische Regierung und die linke Guerillaorganisation Farc auf einen Friedensvertrag geeinigt.

25.08.2016

Rom (dpa) - Die Zahl der Opfer des verheerenden Erdbebens in Mittelitalien ist auf 159 gestiegen. Das teilte der Zivilschutz mit.

25.08.2016

Türkische Truppen und syrische Rebellen haben am ersten Tag einer Offensive in Nordsyrien eine Bastion der Terrormiliz IS unter Kontrolle gebracht.

25.08.2016
Anzeige