Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte UN-Vollversammlung stimmt für Resolution zu Jerusalem
Nachrichten Brennpunkte UN-Vollversammlung stimmt für Resolution zu Jerusalem
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:52 21.12.2017
Anzeige
New York

Trotz einer Drohung von US-Präsident Donald Trump, anderen Ländern Hilfszahlungen zu streichen, haben die UN-Mitgliedstaaten mit großer Mehrheit für eine Resolution zum Status Jerusalems gestimmt. 128 der 193 Länder, darunter auch Deutschland, stimmten für das Papier. Völkerrechtlich ist es nicht bindend und hat deshalb vor allem symbolische Wirkung. Darin wird „tiefes Bedauern“ über „jüngste Entscheidungen im Hinblick auf den Status Jerusalems“ ausgedrückt. Wörtlich erwähnt wird Trumps umstrittene Entscheidung nicht, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Feuerwehrleute haben auf dem Brocken im Harz zwei verirrte Wanderer vor dem Erfrieren gerettet.

21.12.2017

Ein mutmaßlicher Islamist soll einen Terroranschlag auf eine weihnachtliche Eislaufanlage in Karlsruhe geplant haben. Er kommt in Untersuchungshaft. Vor dem Zugriff wurde er lange observiert.

21.12.2017

Nach dem heißen katalanischen Herbst droht jetzt ein eisiger Winter: Die Fronten in der Konfliktregion sind verhärtet. Während Madrid auf eine Rückkehr zur Normalität hofft, wollen die Separatisten an ihren Zielen festhalten. Kann die Neuwahl Lösungen bringen?

21.12.2017
Anzeige