Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte UN beunruhigt über neue Kämpfe in der Hauptstadt des Südsudans
Nachrichten Brennpunkte UN beunruhigt über neue Kämpfe in der Hauptstadt des Südsudans
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 09.07.2016
Anzeige
New York

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat die jüngsten Kämpfe in der Hauptstadt des Südsudans als alarmierend bezeichnet. Die Gefechte in Juba am Vortag des fünften Unabhängigkeitsjubiläums seien „ein neuer Verrat“ an den Menschen im Südsudan, erklärte Ban. Die Gefechte zwischen den Regierungstruppen und den früheren Rebellen zeigten, dass beide Parteien sich nicht ernsthaft für den Friedensprozess einsetzten. In der Nähe des Präsidentenpalasts in Juba waren gestern Abend anhaltend Schüsse zu hören, wie örtliche Medien und die örtliche UN-Mission berichteten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit zwei Jahren parkt Roboter Ray am Düsseldorfer Flughafen die Autos der Passagiere. Doch viele Autofahrer zögern, ihren Wagen der Maschine anzuvertrauen.

10.07.2016

Immer mehr Beschäftigte verdienen neben ihrem Hauptberuf mit einem Mini-Job Geld dazu.

09.07.2016

Die kanadische Sängerin Alanis Morissette hat ihr zweites Kind zur Welt gebracht. „Sie ist hier!“, schrieb sie zur Geburt ihrer Tochter Onyx Solace Morissette-Treadway auf Twitter und Instagram.

09.07.2016
Anzeige