Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte UN stellen nach Angriff auf Konvoi Hilfslieferungen in Syrien ein
Nachrichten Brennpunkte UN stellen nach Angriff auf Konvoi Hilfslieferungen in Syrien ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:52 20.09.2016
Anzeige
Genf

Nach dem Angriff auf einen Hilfskonvoi in Syrien haben die humanitären Organisationen der UN alle Hilfsgütertransport in dem Land gestoppt. Vor einer Entscheidung über die Wiederaufnahme der Hilfe für Zehntausende Syrer müsse die Sicherheitslage der UN-Mitarbeiter geprüft werden, erklärte das UN-Büro für Nothilfekoordinierung in Genf. Sollte sich herausstellen, dass der Angriff gezielt erfolgte, wäre dies ein Kriegsverbrechen, erklärte OCHA-Chef Stephen O'Brien. Der Konvoi war laut UN-Angaben in dem Ort Orem al-Kubra südwestlich von Aleppo von Bomben getroffen worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Prinz William ist froh über seinen Arbeit als Pilot eines Rettungshubschraubers. Das sagte der Zweite in der britischen Thronfolge in einem BBC-Interview, das heute veröffentlicht wurde.

20.09.2016

Elf Tage nach seinem weltweit verurteilten Atomtest hat Nordkorea Fortschritte bei seinem ebenfalls umstrittenen Programm für Weltraumraketen vermeldet.

20.09.2016

Der richtige Umgang mit dem Nazi-Erbe steht wieder auf der Tagesordnung. Anlass: Das Hitler-Geburtshaus. Die Enteignung wirft Fragen auf. Wie kann man eine Pilgerstätte für Neonazis verhindern?

20.09.2016
Anzeige