Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte UN und USA ächten Anschlag auf Flüchtlingskinder in Syrien
Nachrichten Brennpunkte UN und USA ächten Anschlag auf Flüchtlingskinder in Syrien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:22 17.04.2017
Anzeige
New York

Nach einem Anschlag auf Flüchtlinge in Syrien mit fast 130 Todesopfern haben die USA und die Vereinten Nationen die Bluttat aufs Schärfste verurteilt. Das US- Außenministerium sprach von einer „barbarischen Attacke“. Oberste Priorität der USA in Syrien habe weiterhin die Niederschlagung von Terroristen, einschließlich der beiden Terrororganisationen Islamischer Staat und Al-Kaida, erklärte Ministeriumssprecher Mark C. Toner in Washington. Die Autobombe hatte am Samstag westlich der Stadt Aleppo Busse mit Flüchtlingen getroffen, die auf ihre Weiterfahrt warteten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der amerikanische Vizepräsident Mike Pence trifft heute bei seinem Besuch in Südkorea den kommissarischen Präsidenten Hwang Kyo-ahn.

17.04.2017

Erneut erschüttert eine Autobombe das Bürgerkriegsland. Diesmal trifft sie Syrer, die ihre Heimatorte nach monatelanger Belagerung verlassen mussten. Wer ist für die Explosion verantwortlich?

16.04.2017

Eine Kuh hat einen Bauern im Saarland schwer verletzt. Sie sah wohl ihr neugeborenes Kalb bedroht.

16.04.2017
Anzeige