Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte US-Magazin: „El Chapo“ beschwert sich über Knast-Fernsehen
Nachrichten Brennpunkte US-Magazin: „El Chapo“ beschwert sich über Knast-Fernsehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:42 18.04.2017
Anzeige
New York

Der inhaftierte Drogenboss Joaquín Guzmán, besser bekannt als „El Chapo“ („der Kleine“), ist angeblich unzufrieden mit den Haftbedingungen: Im Freizeitraum seines Gefängnisses soll fast immer eine Doku über Nashörner laufen, im Wechsel mit nur einem anderen Film. Das geht aus einer Beschwerde seiner Anwälte hervor, die dem US-Magazin „tmz“ vorliegt. Außerdem sei der Heimtrainer, auf dem der Drogenboss gern trainiere, so aufgestellt, dass er mit dem Rücken zum Fernseher sitze. Seine Anwälte forderten Amnesty International auf, „El Chapos“ Haftbedingungen zu untersuchen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sydney (dpa) – Vor den Augen ihrer gesamten Familie ist eine 17-jährige Australierin von einem Hai angegriffen und getötet worden.

18.04.2017

Der CDU-Außenexperte Norbert Röttgen setzt angesichts der verschärften Spannungen auf der koreanischen Halbinsel auf eine gemeinsame diplomatische Offensive aus Washington und Peking.

18.04.2017

Deutschland, Russland, Frankreich und die Ukraine streben trotz der jüngsten Kämpfe in der Ostukraine weiter eine politische Lösung des Konflikts an.

18.04.2017
Anzeige