Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte US-Regierung verhängt Sanktionen gegen Präsident Maduro
Nachrichten Brennpunkte US-Regierung verhängt Sanktionen gegen Präsident Maduro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:13 31.07.2017
Anzeige
Washington

Die US-Regierung verhängt gegen Venezuelas sozialistischen Präsidenten Nicolás Maduro wegen der jüngsten Entwicklungen Finanzsanktionen. Mögliche Vermögen von Maduro in den USA würden eingefroren und US-Bürgern alle Geschäfte mit ihm verboten, teilte das Finanzministeriummit. Die US-Regierung reagiert damit auf die international scharf kritisierte Wahl einer verfassungsgebenden Versammlung. Trotz blutiger Proteste und Betrugsvorwürfen plant Maduro eine Verfassungsreform, die das Land laut Kritikern in eine Diktatur umwandeln könnte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Noch nie pendelten so viele Menschen zur Arbeit wie heute. Teure Mieten in den Städten und Rekordbeschäftigung treiben die Arbeitnehmer auf Straße und Schiene. Politiker und Experten fordern energisches Gegensteuern.

31.07.2017

Bei seinem Debüt als Kommunikationsdirektor von US-Präsident Donald Trump hatte Anthony Scaramucci gleich mehrmals seine „Liebe“ zu Donald Trump bekundet.

31.07.2017

Die US-Regierung verhängt gegen Venezuelas sozialistischen Präsidenten Nicolás Maduro wegen der jüngsten Entwicklungen Finanzsanktionen.

31.07.2017
Anzeige