Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte US-Regisseur Spike Lee feiert Prince mit Straßenfest
Nachrichten Brennpunkte US-Regisseur Spike Lee feiert Prince mit Straßenfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:40 22.04.2016
Anzeige
New York

US-Regisseur Spike Lee hat den gestorbenen Musiker Prince mit einer spontanen Straßenparty in New York gefeiert. „Wir sind alle fassungslos über seinen plötzlichen Tod, aber er ist hier bei uns in spiritueller Form“, sagte Lee dem TV-Sender CNN. „Wir lieben ihn.“ Mehr als 5000 Menschen seien seinem Aufruf zu der Gedenkparty in sozialen Netzwerken gefolgt, sagte Lee. Videos im Internet zeigen, wie die Prince-Fans zu Hits wie „Let's Go Crazy“ tanzten und sangen. Der US-Musiker war gestern im Alter von 57 Jahren unerwartet gestorben. Die Todesursache wird noch untersucht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Verdi-Chef Frank Bsirske rechnet nicht mit einem schnellen Durchbruch bei den laufenden Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst. „Ich wünsche mir sehr, dass wir zu einem Ergebnis kommen.

22.04.2016

Die Zahl der Todesopfer nach der Explosion in einem petrochemischen Werk im Osten Mexikos ist auf 24 gestiegen.

22.04.2016

Gesundheitsminister Gerhard Gröhe (CDU) trifft sich heute mit Vertretern des Bundeskriminalamtes (BKA), der Krankenkassen und Verbände, um über das weitere Vorgehen ...

22.04.2016
Anzeige