Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte US-Sänger Chris Brown festgenommen - Vorwurf: Angriff mit Waffe
Nachrichten Brennpunkte US-Sänger Chris Brown festgenommen - Vorwurf: Angriff mit Waffe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:12 31.08.2016
Anzeige
Los Angeles

Der US-Sänger Chris Brown ist in seinem Haus in Los Angeles festgenommen worden. Nach Angaben eines Polizeisprechers wird dem Musiker ein Angriff mit einer tödlichen Waffe vorgeworfen. Die Durchsuchung seines Anwesens werde fortgesetzt. Stunden zuvor war ein Notruf von einer Frau eingegangen. In einem Interview mit „TMZ.com“ gab sie an, sie habe das Haus des Rappers besucht und dort gefeiert. Dann sei ein Streit mit einem anderem Hausgast eskaliert. Brown habe ihr befohlen, das Haus zu verlassen und sie dabei mit einer Waffe bedroht. Daraufhin habe sie die Polizei alarmiert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der US-Sänger Chris Brown hat wieder Ärger mit der Polizei. Auf dem Anwesen des Musikers in Los Angeles kam es zu einem mehrstündigen Polizeieinsatz.

31.08.2016

Einer der höchsten IS-Anführer ist nach Angaben der Extremisten getötet worden. IS-Sprecher und Propagandachef Abu Mohammed al-Adnani sei in der Provinz Aleppo als ...

30.08.2016

Die USA fordern die Türkei erneut auf, bei der Aufarbeitung des gescheiterten Staatsstreichs das Gesetz, die Menschenrechte und internationale Vereinbarungen zu beachten.

30.08.2016
Anzeige