Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte US-Senator droht Moskau
Nachrichten Brennpunkte US-Senator droht Moskau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:43 05.07.2013
Senator Chuck Schumer droht Moskau mit «ernsten Konsequenzen». Foto: Jim Lo Scalzo/Archiv
Washington

Russlands Präsident Wladimir Putin müsse von der Aktion gewusst haben, sagte er dem TV-Sender CNN am Sonntag. Es scheine, als wolle „Russland den USA Knüppel zwischen die Beine werfen“. Er gehe davon aus, dass sich Washington in Moskau um eine Auslieferung Snowdens bemühe.

Snowden, der kürzlich die gigantische weltweite Datensammlung des US-Geheimdienstes ans Tageslicht gebrachte hatte, hatte nach Angaben der Enthüllungsplattform Wikileaks am Sonntag sein bisheriges Versteck Hongkong mit einer russischen Passagiermaschine verlassen und war nach Moskau geflogen. Der von den USA gesuchte Geheimdienstspezialist nutzt Moskau vermutlich nur zum Umsteigen. Russische Medien spekulierten, sein Ziel sei Venezuela.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Brand im Essener Marienkrankenhaus ist am Morgen ein 59 Jahre alter Patient ums Leben gekommen. Einen zweiten, 65 Jahre alten Patienten fanden die Rettungskräfte in einem Zimmer am anderen Ende des Flures tot in seinem Bett.

23.06.2013

Deutschland verlangt nach Berichten über großangelegte Internet-Abhörprogramme des britischen Geheimdienstes umfassende Aufklärung von London.„Treffen die Vorwürfe zu, wäre das eine Katastrophe“, sagte Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger.

05.07.2013

Die Regierung der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong (HKSAR) begründet offiziell, weshalb sie den von den USA gesuchten Informanten Edward Snowden ausreisen ließ.

23.06.2013