Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte US-Sonderbeauftragter spricht von „Sieg“ in Mossul
Nachrichten Brennpunkte US-Sonderbeauftragter spricht von „Sieg“ in Mossul
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 09.07.2017
Anzeige
Mossul

Der US-Sonderbeauftragte für die Bekämpfung des Islamischen Staats, Brett McGurk, spricht von einem „Sieg“ der irakischen Sicherheitskräfte in der ehemaligen IS-Hochburg Mossul. Er kommentierte die Meldung, dass Ministerpräsident Haidar al-Abadi in der Stadt eingetroffen sei, auf Twitter mit den Worten: „Ministerpräsident Al-Abadi trifft in Mossul ein, um den Sicherheitskräften und den Irakern zu ihrem Sieg über den IS in der Stadt zu gratulieren“. Eine offizielle Stellungnahme zur Befreiung der Stadt gab es noch nicht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein kleiner Hoffnungsschimmer für das vom Krieg zerrissene Syrien? Es gibt eine neue Waffenruhe - und die hält zumindest am ersten Tag. Sie ist noch kein Durchbruch. Doch erstmals sitzen die USA wieder mit am Verhandlungstisch.

09.07.2017

Die dritte Nacht in Folge gehen in Hamburg am Rande des G20-Gipfels Fensterscheiben zu Bruch, Flaschen und Steine fliegen, die Polizei setzt Wasserwerfer und Tränengas ein. Die Konfrontation ist aber deutlich weniger heftig als in den Nächten davor.

09.07.2017

Köln (dpa) – Bei sommerlichen Temperaturen verfolgen Hunderttausende die Christopher-Street-Day-Parade in Köln. „Die Stimmung ist fantastisch“, sagte ein Sprecher zu Beginn.

09.07.2017
Anzeige