Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte US-Student Warmbier erlitt in Nordkorea „neurologische Verletzung“
Nachrichten Brennpunkte US-Student Warmbier erlitt in Nordkorea „neurologische Verletzung“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 15.06.2017
Anzeige
Cincinnati

Der aus Nordkorea freigelassene US-Student Otto Warmbier hat während seiner Haft in dem kommunistischen Land eine „ernste neurologische Verletzung“ erlitten. Das sagte sein Vater Fred Warmbier in Cincinnati. Ein ausführliches Bulletin der behandelnden Ärzte wird noch heute erwartet. Warmbier war im Januar 2016 in Nordkorea festgenommen und im März zu 15 Jahren Straflager verurteilt worden. Davon verbrachte er 17 Monate in Nordkorea, ehe er am Dienstag im Koma liegend in die USA zurückgebracht wurde.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An seinem 71. Geburtstag wird Trump eine Aufmerksamkeit zuteil, die ihn lange begleiten wird. Sonderermittler Robert Mueller, der Akribische, soll den US-Präsidenten selbst ins Visier genommen haben. Der Vorwurf: mögliche Behinderung der Justiz.

15.06.2017

Nach der Brandkatastrophe mit mindestens 17 Toten in einem Londoner Hochhaus mehren sich Anschuldigungen über mangelnden Brandschutz.

15.06.2017

Bei einer Explosion in der Nähe des Eingangs zu einem Kindergarten im Osten Chinas sind mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen.

15.06.2017
Anzeige