Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte USA: 18 Tote bei versehentlichem Angriff auf Verbündete
Nachrichten Brennpunkte USA: 18 Tote bei versehentlichem Angriff auf Verbündete
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 13.04.2017
Anzeige
Bagdad

Die Anti-IS-Koalition hat in Syrien nach Angaben der USA versehentlich Kämpfer der Syrischen Demokratischen Kräfte angegriffen und dabei 18 Menschen getötet. Verbündete Kräfte hätten das Ziel als Stellung der Terrormiliz Islamischer Staat identifiziert und den Luftangriff angefordert, teilte das US-Militär mit. Man untersuche, wie es dazu kam und stehe mit den Syrischen Demokratischen Kräften in Kontakt. Die von den USA angeführte Allianz unterstützt eine Offensive der SDF mit Luftangriffen. Ziel ist die Befreiung der IS-Hochburg Al-Rakka.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Zahlen sprechen für sich: Das Armutsrisiko bei Alleinerziehenden liegt bei 43,8 Prozent, bei Paarfamilien bei 10 Prozent. Ministerin Schwesig will nun die Kinder von Alleinerziehenden besser stellen.

13.04.2017

In einem Hotel am Hamburger Hauptbahnhof ist eine Frau von einem Skorpion gestochen worden.

13.04.2017

Die Bundesanwaltschaft hat am Donnerstag Haftbefehl gegen einen 26-jährigen Iraker wegen mutmaßlicher IS-Mitgliedschaft beantragt.

13.04.2017
Anzeige