Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte USA erhöhen Druck auf Assad - Auch militärische Optionen
Nachrichten Brennpunkte USA erhöhen Druck auf Assad - Auch militärische Optionen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:32 07.04.2017
Anzeige
Washington

Nach dem mutmaßlichen Giftgasangriff in Syrien mit mindestens 86 Toten erhöht die US-Regierung den Druck, um die Ablösung des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad zu erzwingen. Auch militärische Optionen werden nicht ausgeschlossen. Laut Außenminister Rex Tillerson will Washington eine internationale Koalition zur Ablösung Assads formen. US-Präsident Donald Trump sagte mit Blick auf Assad: „Ich denke er ist der, der die Dinge verantwortet. Und ich denke, es sollte etwas passieren.“ Die syrische Regierung bestreitet den Einsatz von Chemiewaffen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der Gesundheits-Überprüfung von Piloten soll es schwere Mängel geben. Das gehe aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen hervor, berichtet die „Bild“-Zeitung.

06.04.2017
Brennpunkte Mutmaßlicher Giftgasangriff - USA erhöhen Druck auf Assad

Trump droht Assad, anschließend überschlagen sich die Entwicklungen in Washington. Von militärischen Optionen ist die Rede, Außenminister Tillerson will eine Koalition zur Ablösung Assads schmieden. Hat die US-Regierung eine Strategie?

06.04.2017

Nach dem mutmaßlichen Giftgaseinsatz in Syrien prüft das Pentagon militärische Optionen gegen die syrische Regierung.

06.04.2017
Anzeige