Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte USA fordern Russland zur unverzüglichen Auslieferung Snowdens auf
Nachrichten Brennpunkte USA fordern Russland zur unverzüglichen Auslieferung Snowdens auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:11 02.07.2013
Aeroflot-Jet auf dem Moskauer Flughafen: Edward Snowden ist offenbar immer noch im Gebäude. Foto: Sergei Ilnitsky
Anzeige
Washington

. Snowden auszuliefern“, sagte die Sprecherin des Nationalen Sicherheitsrates in Washington, Caitlin Hayden, am Dienstag laut einer Mitteilung. Sie verwies auf die Beschuldigungen gegen ihn sowie auf den „Status seiner Reiseunterlagen“. Die USA hatten Snowdens Reisepass für ungültig erklärt.

Zuvor hatte Russlands Präsident Wladimir Putin erklärt, der weltweit gesuchte Informant halte sich weiterhin im Transitbereich des internationalen Flughafens von Moskau auf.

Hayden sagte, die US-Regierung sei mit Putin einer Meinung, dass dieses Problem die bilateralen Beziehungen beider Länder nicht belasten sollte. Die USA und Russland müssten auf ihre „starke Kooperation beim Gesetzesvollzug“ aufbauen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der oberste deutsche Datenschützer Peter Schaar hat mehr Informationen über die Überwachung von Internet- und Telekommunikation durch die Geheimdienste gefordert.

02.07.2013

Für Reisende auf ausländischen Flughäfen gilt in den meisten Fällen das sogenannte Transitprivileg.Wer bei einem internationalen Flug umsteigt und den Transitbereich des Drittlandes bei seinem Zwischenstopp nicht verlässt, braucht für seinen Aufenthalt dort auch kein Visum.

03.07.2013

Die Serie von Schüssen auf deutschen Autobahn ist mit Hilfe monatelanger und millionenfacher Kennzeichen-Erfassung aufgeklärt worden, doch an der Methode gibt es Kritik.

26.06.2013
Anzeige