Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte USA starten „revolutionären“ neuen Wettersatelliten
Nachrichten Brennpunkte USA starten „revolutionären“ neuen Wettersatelliten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:12 20.11.2016
Anzeige
Cape Canaveral

Die USA haben nach einem Bericht der „Washington Post“ in Cape Canaveral einen neuen „revolutionären“ Wettersatelliten gestartet. „GOES-R“ wird demnach bei seinen Erdumkreisungen in der Lage sein, Hurrikane und schwere Schneestürme mit größerer Auflösung zu sehen als jeder andere Satellit seiner Art vor ihm. Wie es weiter hieß, ist der künstliche Himmelskörper der erste in einer ganzen Serie, die in den nächsten Jahren in den Orbit geschickt wird und alternde Satelliten zur Beobachtung der Atmosphäre ablösen soll. Der Satellit soll 2017 aktiviert werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach Schießereien in der Favela „Cidade de Deus“ ist ein Polizeihubschrauber in Rio de Janeiro abgestürzt. Dabei starben vier Militärpolizisten.

20.11.2016

Der Anschlag auf das deutsche Generalkonsulat im afghanischen Masar-i-Scharif ist Monate vorher geplant worden.

20.11.2016

Die 50. Mannschaft der Internationalen Raumstation ISS ist komplett. Nach einem zweitägigen Raumflug haben der Franzose Thomas Pesquet, der Russe Oleg Nowizki und ...

19.11.2016
Anzeige