Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte USA verpflichten Botschaftspersonal in Ägypten zur Ausreise
Nachrichten Brennpunkte USA verpflichten Botschaftspersonal in Ägypten zur Ausreise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:56 04.07.2013
Washington

Gleichzeitig veröffentlichte es eine aktualisierte Reisewarnung. Demnach sollten US-Bürger, die in Ägypten leben, ausreisen. Reisen nach Ägypten sollten vermieden werden. Die USA hatten vorher bereits ihre Botschaft in Kairo und das Generalkonsulat in Alexandria geschlossen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Ägypten feiern die Gegner des bisherigen Präsidenten Mohammed Mursi seine Absetzung durch das Militär. Zehntausende waren am Abend auf dem Tahrir-Platz in Kairo, als Verteidigungsminister Abdel Fattah al-Sisi die Entscheidung bekanntgab.

04.07.2013

Nach gewaltsamen Demonstrationen hat die ägyptische Armee den islamistischen Präsidenten Mohammed Mursi entmachtet und Neuwahlen angekündigt.Vorläufig wird der Präsident des Verfassungsgerichts, Adli Mansur, die Geschicke des Landes lenken, wie Verteidigungsminister Abdel Fattah al-Sisi in einer Fernsehansprache sagte.

04.07.2013

Die Palästinenser haben einen weiteren Teilerfolg bei ihren Bemühungen um internationale Anerkennung erzielt. Die Parlamentarische Versammlung der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, OSZE, empfahl bei ihrer Jahrestagung mit Mehrheitsbeschluss, den „Staat Palästina“ als Mittelmeer-Beobachterstaat anzuerkennen.

04.07.2013