Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte USA werfen Russland Beschuss von zivilen Zielen in Syrien vor
Nachrichten Brennpunkte USA werfen Russland Beschuss von zivilen Zielen in Syrien vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:26 30.12.2015
Anzeige
Washington

Die USA haben den russischen Streitkräften vorgeworfen, Luftangriffe auf zivile Ziele in Syrien zu fliegen. Der Vize-Sprecher des US-Außenministeriums, Mark Toner, sprach von „Hunderten getöteten Zivilisten.“ Es habe unter anderem Angriffe auf medizinische Einrichtungen gegeben. Außenminister John Kerry habe sich in einem Telefonat mit seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow besorgt darüber geäußert, hieß es weiter. Zuletzt hatte Amnesty International von Angriffen auf Zivilisten berichtet. Russland weist dies zurück.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Selbstmordanschlag auf eine Behörde im Nordwesten Pakistans ist die Zahl der Toten auf 26 gestiegen. Dies teilte ein Mitarbeiter der örtlichen Rettungskräfte mit.

30.12.2015

Iranische Marineschiffe haben nach Angaben des US-Militärs nahe eines Verbandes um einen Flugzeugträger Raketen abgefeuert.

30.12.2015

Mit der Rückkehr der letzten 20 von einst 300 „Patriot“-Soldaten endet der Bundeswehreinsatz in der Türkei zum Schutz vor Luftangriffen aus Syrien.

30.12.2015
Anzeige