Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Ultimatum an Katar um 48 Stunden verlängert
Nachrichten Brennpunkte Ultimatum an Katar um 48 Stunden verlängert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:22 03.07.2017
Doha

Saudi-Arabien und drei weitere arabische Staaten haben ihr Ultimatum an das Golf-Emirat Katar um 48 Stunden verlängert. Das berichteten örtliche Medien am frühen Morgen. Kuwait, das in der Krise vermittelt, hatte Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Bahrain und Ägypten zuvor nach Angaben der Nachrichtenagentur Kuwaits dazu aufgefordert. Die ägyptische Nachrichtenagentur Mena berichtete ebenfalls über die Verlängerung der Frist. Nach Angaben des Nachrichtenkanals Al-Arabiya hatte Katar bis zum Sonntagabend Zeit, den Forderungen nachzukommen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehrere tausend Menschen protestieren bei der ersten großen Demonstration zum G20-Gipfel in Hamburg gegen die Klima- und Handelspolitik der führenden Staats- und Regierungschefs. Ihre Botschaft ist klar: Es muss sich etwas ändern, und zwar sofort.

02.07.2017

Bei einem schweren Busunglück in Russland sind vergangene Nacht 14 Menschen getötet und zahlreiche weitere verletzt worden.

02.07.2017

Bei einem Selbstmordanschlag mit einer Autobombe in der syrischen Hauptstadt Damaskus sind mehr als 20 Menschen getötet worden. Das meldet die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte.

02.07.2017