Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Umfrage: Merkel führungsstark, Steinbrück schlagfertig
Nachrichten Brennpunkte Umfrage: Merkel führungsstark, Steinbrück schlagfertig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:51 18.10.2012
Anzeige
Berlin

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat gegenüber ihrem SPD-Herausforderer Peer Steinbrück nach einer Befragung einen deutlichen Sympathiebonus.

53 Prozent der Befragten halten die Regierungschefin in einer Forsa-Umfrage für das Magazin „stern“ für sympathisch, 40 Prozent sagen dies von Steinbrück. Dagegen finden mehr Bundesbürger den SPD-Kandidaten schlagfertiger: 65 Prozent sehen diese Eigenschaft bei ihm, bei Merkel sind es 57 Prozent.

Auch beim Punkt Humor schneidet der SPD-Politiker besser ab. 44 Prozent beurteilen Steinbrück als witzig, nur 32 Prozent sagen das von Merkel. Dagegen wird der Kanzlerin mehr Führungsstärke attestiert: Gut drei Viertel der Befragten (77 Prozent) halten sie für führungsstark, bei Steinbrück sind es nur etwas mehr als die Hälfte (53 Prozent). An diesem Donnerstag liefern sich Merkel und Steinbrück im Bundestag erstmals ein direktes Rededuell.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Fernsehdebatte im US-Wahlkampf fallen die Reaktionen erwartungsgemäß unterschiedlich aus.

17.10.2012

US-Präsident Barack Obama hat im Wahlkampf deutsche Investitionen in erneuerbare Energien hervorgehoben und vor kurzfristigem Handeln in den USA gewarnt.

17.10.2012

US-Präsident Barack Obama hat im zweiten Rededuell gegen seinen Herausforderer Mitt Romney laut einer nicht repräsentativen Schnellumfrage deutlich besser abgeschnitten.

17.10.2012
Anzeige